Minimalismus

Was ist Minimalismus...

 

Um zu verstehen, wie man Minimalismus erzielt,

gibt es eine einfache Regel: halte es einfach.

 

Das heißt aber nicht, dass es langweilig oder uninteressant sein muss.

 

Versuche ein markantes, einnehmendes Motiv zu wählen, das ins Auge springt.

 

Das Motiv sollte das stärkste Element der Aufnahme sein, darf aber nicht den Großteil des Fotos beanspruchen.

Weniger ist mehr… …so sagt man.

 

Das dies manchmal auch, oder sogar sehr oft, in der Fotografie zutrifft, fällt mir immer wieder auf!

 

Schlichte Landschaften, unpompöse Portraits oder auch stark reduzierte Detailaufnahmen haben einen unaufdringlichen Charme, der mich immer wieder anspricht!

 

Gerade das Minimalistische solcher Bilder ist in der heutigen Opulenzder wir rundherum ausgesetzt sind, eine Wohltat für die übersättigten Augen.